Projekt PID-1832:
Kartonpacker für Kunststoff-Flaschen

Ente auf Reisen

Die WC-Ente ist bekannt, die kommt unter jeden Beckenrand. Die Flaschen werden an einem Ort hergestellt und an einem anderen befüllt und verschlossen. Von dem einen Ort zum anderen reisen sie aufrecht stehend in einem Traykarton.

Aufgabe

Kunststoff-Flaschen, die einbahnig auf einem Transportsystem befördert werden, sollen geordnet in einen Mehrweg-Karton gesetzt werden.

Arbeitspakete des Projektes

Daten
Packgut: Kunststoff-Flaschen
Packmaterial Mehrweg-Karton
Einbringung: bis zu 40 Flaschen/Minute
Packschema: 1 Lage x 9 Reihen x 8 Flaschen
2 Lagen x 9 Reihen x 8 Flaschen
Ausbringung: bis zu 0,66 Packungen/Minute

Maschinen und Module

Ablaufbeschreibung

Die Kunststoff-Flaschen werden auf einem Gliederkettentransportband zum Kartonpacker gefördert. Dort werden acht Flaschen aufgestaut und auf einen Formiertisch geschoben.

Sobald genügend Flaschen auf dem Formiertisch stehen, senkt der Portalroboter den Greifer auf die Flaschen herab und greift diese. Dann hebt er alle Flaschen auf dem Formiertisch an und bewegt diese zur Befüllstation. Dort setzt er die Flaschen in den bereit stehenden Karton ab.

Die leeren Mehrweg-Kartons werden auf einem Transportband gepuffert. Von dort werden sie zur Befüllstation in der Maschine gefördert. Nachdem sie dort befüllt worden sind, werden sie aus der Maschine heraustransportiert und auf einem weiteren Förderband gepuffert.

Video

Präsentationsvideo (Dauer 1:54 min) im Format Flash Video (5,6 MB - bitte warten).

Videofilm

Hupe Verpackungsmaschinen

Deelwisch 17 | D-22529 Hamburg | Germany, EU

Telefon +49 40 58972522 | Telefax +49 40 5892212 | www.hupe.eu | Email info@hupe.eu