Projekt PID-1596:
Kartonpacker für Stieleis

Köstlichkeiten aus Eis

Ein Eis am Stiel im Sommer: welch ein Genuss. Auch diese in kleinen Tüten verpackten Köstlichkeiten müssen gemeinsam in einer Schachtel reisen: zu acht, zu zehnt, zu sechszehnt, zu zwanzig oder zu vierzig.

Aufgabe

Stieleis aus elf Bahnen der Produktionsmaschine übernehmen und zu unterschiedlichen Anzahlen in eine Schachtel hineinlegen.

Arbeitspakete des Projektes

Daten
Packgut: Stieleis
Packmaterial Auffaltschachtel
Einbringung: bis zu 506 Stieleis/Minute
Packschema: 8 Eis/Schachtel
10 Eis/Schachtel
16 Eis/Schachtel
20 Eis/Schachtel
40 Eis/Schachtel
Ausbringung: bis zu 25 Packungen/Minute

Maschinen und Module

Ablaufbeschreibung

Das Stieleis kommt auf elf Bahnen aus der Stieleisverpackungsmaschine an. Es wird von einem Transportband übernommen und in der Vereinzelungsstation hintereinander auf ein Förderband abgelegt.

Mehrere Förderbänder ziehen die Stieleispackungen auseinander. Mit einem Teleskopband werden die Eispackungen auf die oberste Lage des Stufenablegers gelegt. Mehrere Lagen werden im Stufenableger gespeichert, bis die benötigte Anzahl vorhanden ist.

Die Schachteln werden in einem Schachtelaufrichter aufgerichtet und auf ein Förderband übergeben, welches die Schachteln zur Befüllstation unter den Stufenableger bewegt.

In der Befüllstation werden die im Stufenableger gespeicherten Stieleispackungen in die leere Schachtel übergeben. Die befüllte Schachtel wird dann aus der Maschine herausgefördert und dabei der Deckel verschlossen.

Video

Präsentationsvideo (Dauer 2:15 min) im Format Flash Video (6,9 MB - bitte warten).

Videofilm

Zusätzliche Informationen

Hupe Verpackungsmaschinen

Deelwisch 17 | D-22529 Hamburg | Germany, EU

Telefon +49 41 58972522 | Telefax +49 40 5892212 | www.hupe.eu | Email info@hupe.eu